Hintergrundinformationen über feel-ok.ch


Der Vortrag ist für jene interessant, die in wenigen Minuten Hintergrundinformationen ohne viele Details über feel-ok.ch wünschen. In dieser kurzen Präsentation erfahren Sie, was feel-ok.ch ist und welche Organisationen für die Plattform verantwortlich sind.

  • Klicken Sie auf die untenstehenden Titel, um zum entsprechenden Videoausschnitt zu gelangen.

Für Jugendliche

feel-ok.ch ist ein Webangebot für Jugendliche, das für den Einsatz in Schulen und in anderen begleiteten Settings optimiert wurde. Aus diesem Grund findet man auf feel-ok.ch nicht nur Informationen und Empfehlungen zu zahlreichen gesundheitsrelevanten Themen, die Jugendliche selbstständig vertiefen können,

Für Lehrpersonen und Multiplikatoren

sondern auch Arbeitsinstrumente für Lehrpersonen und für Fachkräfte, die mit Schülerinnen und Schülern sowie mit anderen Jugendgruppen arbeiten. Mit diesen Arbeitsinstrumenten kann man mit wenig Aufwand Gesundheitsthemen mit Jugendlichen behandeln und dabei ihre Lebenskompetenzen fördern. Mehr zur Verwendung von feel-ok.ch mit Jugendlichen finden Sie in einem anderen Video.

Für Eltern von Jugendlichen

Weil die Eltern für die Entwicklung ihrer Kinder so eine wesentliche Rolle spielen, wurde feel-ok.ch mit einem Bereich erweitert, der Eltern von Jugendlichen bei wichtigen Themen, wie Erziehung und Beziehung, Alkohol, Tabak, Beruf, psychische Belastungen, Onlinesucht und Häusliche Gewalt unterstützt.

Statistiken und Jahresbericht

Falls Sie wissen möchten, was von und wie oft bzw. wo feel-ok.ch genutzt wird, verweise ich Sie auf dem aktuellsten Jahresbericht. Zugang zum Bericht haben Sie, wenn Sie feel-ok.ch/infos-jahresberichte als Adresse angeben. Wenn Sie den Jahresbericht herunterladen, erfahren Sie unter anderem, welche Themen wie oft aufgerufen werden wie auch in welchen Kantonen feel-ok.ch Schweiz mit welcher Häufigkeit genutzt wird. Entsprechende Angaben finden Sie auch für feel-ok.at Österreich und für feelok.de Deutschland.

Patronatsinstitutionen

Für die Inhalte der schweizerischen Webplattform sind etwa 40 Fachorganisationen zuständig, die als «Patronatsinstitutionen» bezeichnet werden. Die Patronatsinstitutionen stellen sicher, dass die vermittelten Informationen dem aktuellen Wissenstand entsprechen. Wenn Sie die Adresse feel-ok.ch/info-netzwerk wählen und auf «Patronatsinstitutionen» klicken, erfahren Sie, welche Organisation für welche Inhalte von feel-ok.ch zuständig ist.

Finanzierungspartner

Auf der gleichen Seite finden Sie heraus, welche Organisation in welcher Periode, welches Projekt von feel-ok.ch mit ihrer Finanzierung ermöglicht hat. Dabei handelt es sich vorwiegend um Mittel, die aus Bund, Kantonen, Gemeinden und Stiftungen kommen.

Kantonale Versionen von feel-ok.ch

Die Mehrzahl der deutschschweizerischen Kantone verfügt über eine kantonale Version der Website. Die kantonalen Versionen bieten als Ergänzung zu den Inhalten von feel-ok.ch Schweiz zusätzliche Hinweise und Empfehlungen, die für Jugendliche, Multiplikatoren und Eltern in der jeweiligen Region von Interesse sind. Für die kantonalen Versionen sind regionale Partner zuständig.

Die Trägerschaft RADIX

Die Schweizerische Gesundheitsstiftung RADIX hat die Trägerschaft von feel-ok.ch seit 2010. RADIX ist ein nationales Kompetenzzentrum für die Entwicklung und Umsetzung von Massnahmen der öffentlichen Gesundheit und der Nachhaltigen Entwicklung.

Seit 1999 online

Die vorherigen 10 Jahre, das heisst zwischen 1999 und 2009, hatte die Universität Zürich die Trägerschaft von feel-ok.ch, was zur Realisierung zahlreicher wissenschaftlichen Studien geführt hat, die man immer noch auf feel-ok.ch/infos-berichte herunterladen kann.

Daraus ergibt sich, dass feel-ok.ch seit mehr als 20 Jahren Jugendliche bei Gesundheitsthemen mit jugendgerechten und fachlich fundierten Beiträgen in ihrer Entwicklung unterstützt. Was wiederum eine grosse Herausforderung darstellt, denn… während dieser langen Zeitspanne sowohl die technischen Anforderungen wie auch die Ansprüche und Erwartungen Jugendlicher für webbasierte Programme stark gestiegen sind. Und nicht nur die Jugendlichen sowie die Rahmenbedingungen, in denen sie sich bewegen, haben sich geändert, sondern auch die Schulen wurden mit neuen Aufgaben konfrontiert und in der Gesellschaft haben Werte und Prioritäten evolviert… In diesem dynamischen Spannungsfeld bewegen sich Projekte und feel-ok.ch ist dabei keine Ausnahme.

Bis heute konnte sich das Programm flexibel anpassen, was erklärt, warum heutzutage die Plattform immer noch geschätzt ist und oft genutzt wird. Die Geschichte von feel-ok.ch finden Sie auf feel-ok.ch/1999-2019

feel-ok.at Österreich

Seit 2004 bietet die Trägerschaft Styria vitalis in Graz eine österreichische Version von feel-ok.at mit Informationen und Empfehlungen, die für Jugendliche, Multiplikatoren und Eltern in Österreich adaptiert sind. Beide Plattformen arbeiten mit Patronatsinstitutionen, Kooperationspartnern und Implementierungspartnerinnen und werden von der öffentlichen Hand finanziert.

feelok.de Deutschland

Seit 2010 ist auch feelok.de Deutschland online. Die Plattform wird vom Baden-Württembergischen Landesverband für Prävention und Rehabilitation verwaltet.

Ein mitteleuropäisches Projekt

feelok.de Deutschland, feel-ok.at Österreich und feel-ok.ch Schweiz teilen die gleiche Technologie und Infrastruktur. Darüber hinaus tauschen sich die Trägerschaften aus, das heisst sie lernen aus den gegenseitigen Erfahrungen, um aus diesen Erkenntnissen neue Wege zur Jugendförderung zu identifizieren und zu realisieren.

Daraus ist ein transnationales mitteleuropäisches Programm entstanden, mit dem man zahlreiche Jugendliche mit durchschaubarem finanziellem Aufwand im deutschsprachigen Raum in ihrer gesunden Entwicklung unterstützen kann.

Weitere Videos

Wir sind nun am Ende dieser Präsentation. Wenn Sie mehr Informationen über feel-ok.ch wünschen, empfehle ich Ihnen folgende Videos:

  1. Einsatz von feel-ok.ch mit Jugendlichen – Wie geht man konkret vor
  2. Die Strategie von feel-ok.ch – Der Vortrag ist vor allem für Fachpersonen und für Projektleitende von Interesse, die erfahren möchten, welche strategischen Überlegungen die Entwicklung von feel-ok.ch prägen.

Für Sie aus Luzern

KURSE UND SCHULUNGEN

KURSE UND SCHULUNGEN
Kursangebot zu Prävention, Früherkennung und Frühintervention im Überblick.

MEDIOTHEK SUCHTPRÄVENTION

MEDIOTHEK SUCHTPRÄVENTION
Sammlung von Fachliteratur, Flyern, Unterrichtsmitteln bis zu Bilderbüchern und DVDs.

Themenboxen und Ordner

Themenboxen und Ordner
Unterrichtsideen zu verschiedenen Themen welche individuell eingesetzt werden können.

Fokus

Arbeitsblatt

Body Mass Index

Arbeitsblatt

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch richtig?

Arbeitsblatt

Liebe, Beziehung

Arbeitsblatt

Wie überwindet man Schüchternheit?

Für Sie aus Luzern

KURSE UND SCHULUNGEN

KURSE UND SCHULUNGEN
Kursangebot zu Prävention, Früherkennung und Frühintervention im Überblick.

MEDIOTHEK SUCHTPRÄVENTION

MEDIOTHEK SUCHTPRÄVENTION
Sammlung von Fachliteratur, Flyern, Unterrichtsmitteln bis zu Bilderbüchern und DVDs.

Themenboxen und Ordner

Themenboxen und Ordner
Unterrichtsideen zu verschiedenen Themen welche individuell eingesetzt werden können.

Fokus

Arbeitsblatt

Cool down

Arbeitsblatt

Wie beruhigt man sich, wenn man kurz vor dem Ausflippen ist?

Arbeitsblatt

Selbstvertrauen aufpeppen

Arbeitsblatt

10 Tipps, um mehr Vertrauen in sich selbst zu haben.