Gesunde Ernährung

Inhalt

Mahlzeiten sind „Auszeiten“

Mahlzeiten sollten auch „Auszeiten“ sein: Nimm dir genügend Zeit fürs Essen – für Zmittag und Znacht mindestens je eine halbe Stunde – und geniess es!

Nutze die Mahlzeiten auch, um spannende Gespräche mit Freunden oder deiner Familie zu führen, Meinungen auszutauschen oder auch einfach nur um zu quatschen und zu tratschen und gemütlich zusammen zu sitzen.

Der Fernseher und der PC sollten während Mahlzeiten übrigens ausgeschaltet sein – die stören nur! Lege Tablet und Handy weg. Und lenke dich auch nicht durch Lesen ab. Wenn du zum Essen TV schaust, spielst oder liest, wird Essen zur Nebenbeschäftigung. Das Aussehen, der Geschmack und der Geruch des Essens werden nebensächlich; du nimmst sie gar nicht mehr richtig wahr; der Genuss geht verloren – das ist schade! Du merkst dann auch meist nicht mehr, wie schnell oder wie viel du isst. So fällt es viel schwerer, zu spüren, wann du satt bist. 

Für dich aus Luzern

no-ZOFF.ch

Hast du persönliche oder familiäre Probleme? Schwierigkeiten in der Schule? Hier findest du die Beratungsstelle in deiner Nähe.

Fokus

Beruf

Lehrstelle suchen

Beruf

Finde raus, was du brauchst und wie du vorgehen kannst, um eine Lehrstelle zu finden.

Rauchstopp-Programm

Lust nach Freiheit?

Rauchstopp-Programm

Wir helfen dir, rauchfrei zu werden. In vier Schritten schaffst du es!

Für dich aus Luzern

no-ZOFF.ch

Hast du persönliche oder familiäre Probleme? Schwierigkeiten in der Schule? Hier findest du die Beratungsstelle in deiner Nähe.

Fokus

Aufgepasst

Internetfalle

Aufgepasst

Zweifelhafte Angebote im Internet: Erkennst du sie, umgehst du sie

Tests

Essattacken und Erbrechen

Tests

2-4% aller jungen Frauen und 0.5% aller jungen Männer leidet an Bulimie: der Bulimie-Test