Wie? Warum? Was? Und dann?

Inhalt

Hinweise für Lehrpersonen

Didaktische Unterlagen von feel-ok.ch

Um die stresspräventiven Inhalte von feel-ok.ch mit Schulklassen zu bearbeiten, stehen Lehrpersonen Arbeitsblätter zur Verfügung, die man auf feel-ok.ch/+stress herunterladen kann.

Freundschaft ist wichtig, um glücklich zu sein

Wie geht es dir?

Mit den kompakten Unterrichtsmodulen möchte die Kampagne «Wie geht's dir?» Lehrpersonen der Sekundarstufe I und II darin unterstützen, die psychische Gesundheit in ihrem Unterricht vermehrt zum Thema zu machen.

MindMatters

MindMatters ist ein erprobtes und wissenschaftlich fundiertes Programm zur Förderung der psychischen Gesundheit in den Zyklen I, II und III sowie beim Übergang in Ausbildung und Beruf. Es fördert gezielt die Lebenskompetenzen und bezieht die gesamte Schule ein (Settingansatz). 

RADIX unterstützt Schulleitungen, Lehrpersonen und kantonale Fachexpertinnen und Fachexperten aus dem Gesundheitsbereich dabei, MindMatters kennenzulernen und in der Praxis umzusetzen. 

Andere Schulprogramme

Neben MindMatters bieten auch andere Schulprogramme Hilfestellung zur Förderung der psychischen Gesundheit und zur Gewaltprävention. Uns bekannte Programme haben wir auf feel-ok.ch/programme beschrieben.

Für dich aus Luzern

no-ZOFF.ch

Hast du persönliche oder familiäre Probleme? Schwierigkeiten in der Schule? Hier findest du die Beratungsstelle in deiner Nähe.

Fokus

Körper

"Ich bin unzufrieden!"

Körper

Fühlst du dich in deinem Körper nicht wohl? Das kannst du ändern. Finds raus, wie.

Themenfilme und Porträts

Beziehung und Sex

Themenfilme und Porträts

Erkennst du dich in den Geschichten dieser 9 Jugendlichen?

Für dich aus Luzern

no-ZOFF.ch

Hast du persönliche oder familiäre Probleme? Schwierigkeiten in der Schule? Hier findest du die Beratungsstelle in deiner Nähe.

Fokus

HIV/AIDS

Treue schützt

HIV/AIDS

Aber nicht immer! Was du wissen musst, um Geschlechtskrankheiten wie HIV/AIDS zu vermeiden.

Wissenswertes

Psychische Störungen

Wissenswertes

Zwei Jugendliche erklären psychische Erkrankungen.