Fragen und Antworten

Inhalt

Höre ich auf einen Schlag oder Schritt für Schritt auf?

Mit Rauchen aufhören kann man entweder auf einen Schlag oder indem die Anzahl der gerauchten Zigaretten langsam - innerhalb von Tagen oder Wochen – reduziert wird. Was ist besser für dich?

Für die meisten Raucherinnen und Raucher ist es besser, wenn sie mit dem Rauchen auf einen Schlag aufhören. Das bedeutet zwar einen starken Einschnitt in die eigenen Gewohnheiten, dafür ist diese Methode unkompliziert und schnell.

Schritt für Schritt aufzuhören, ist aufwändiger. Es erfordert mehr Zigaretten zählen und benötigt mehr Zeit, die Gedanken kreisen unnötig lange um die Zigaretten. Zudem besteht das Risiko, dass die Zigarette viel stärker gezogen wird, um den reduzierten Konsum auszugleichen, d.h. um auf das gewünschte Nikotinlevel zu kommen. 

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Tina Hofmann
Revisor/-in
Thomas Beutler

Für dich aus Luzern

no-ZOFF.ch

Hast du persönliche oder familiäre Probleme? Schwierigkeiten in der Schule? Hier findest du die Beratungsstelle in deiner Nähe.

SafeZone.ch

Hast Du Fragen zum Thema Sucht? Und möchtest dich online beraten lassen? Dann bist du hier richtig.

Fokus

Tipps

Zivilcourage

Tipps

Bei Ungerechtigkeit einzugreifen, braucht ein bisschen Mut. Aber es lohnt sich.

Rauchen

Süchtig? Sicher nicht!

Rauchen

Nikotin ist ein Suchtmittel. Teste deine Abhängigkeit.

Für dich aus Luzern

no-ZOFF.ch

Hast du persönliche oder familiäre Probleme? Schwierigkeiten in der Schule? Hier findest du die Beratungsstelle in deiner Nähe.

SafeZone.ch

Hast Du Fragen zum Thema Sucht? Und möchtest dich online beraten lassen? Dann bist du hier richtig.

Fokus

Test

Selbstvertrauen

Test

Vertraust du deinen Fähigkeiten? Oder hast du eher Angst zu versagen?

Finds raus

Alkohol-Check-Test

Finds raus

Trinkst du gelegentlich, manchmal zu viel oder regelmässig und häufig zu viel Alkohol?